Home
  Über uns
  Wohnungsbau
  Industriebau
  Zertifizierungen
  Kontakt
 

Bautenschutz

  Home
  Abdichtungen
  Altbausanierungen
  Betoninstandsetzung
  Fugensanierungen
  Glasbausteine
  HILTI-REBAR
  Mauerwerksanierung
  Sandstrahlarbeiten
  Schimmelpilzsanierung
 

Schimmelpilzsanierung

Nach der Entdeckung von Schimmelpilz in Ihrem Gebäude ist es vor allem anderen wichtig, einen Sachverständigen (s.u.) zu Rate zu ziehen, der mit Ihnen zusammen ein Sanierungs-
konzept erarbeitet, auf dessen Grundlage erst alle weiteren Massnahmen erfolgen können.

Hauptsächlich hängt die Sanierung von Schimmelpilzen von der Gattung und Art und von der befallenen Bausubstanz ab.

Die Voraussetzungen für Schimmelwachstum zu beseitigen, ist aus bauhygienischer Sicht erste Pflicht. Wichtig ist hier die Ursachenforschung. Eine Durchfeuchtung von Bauteilen kann folgende Ursachen haben:

Wärmebrücken in Außenwänden, Decken oder Böden

zu geringe Wärmedämmung

zu geringes Heizen

zu geringes Lüften

zu hohe Feuchtigkeit durch Nutzung (z.B. Kochen, Duschen, Wäschetrocknen)

u.v.m.

 

 

Die erste Maßnahme besteht darin, alle Bauteile und deren Oberflächen, insbesondere solche mit organischen Inhalts-
stoffen wie z.B. Tapeten, Teppiche, Farben etc., trocken zu halten. Zur Beseitigung von oberflächlichem Schimmel-
pilzbefall auf Bauteilen und Einrichtungsgegenständen (hier insbesondere Holzteile) wird das gründliche Scheuern, Ab-
spülen und Trocknen der Oberflächen z.B. mit hochprozen-
tigem Isopropanol empfohlen.

Auf den Einsatz von "Antischimmelfarbe" bzw. organischen Schimmelvernichtungsmitteln sollte verzichtet werden, da diese oft auch für den Menschen bedenklich sein können.

Ein verändertes Nutzungsverhalten (Heizen/Lüften) und die Anwendung der ersten Maßnahmen ist die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Sanierung, denn dem Schimmelpilz ist die Lebens-
grundlage nur durch ein dauerhaftes Austrocknen befallener Stellen zu entziehen.

Erst im Anschluss daran können wir eine fachgerechte und richtlinienkonforme Sanierung Ihres von Schimmelpilz befallenen Gebäudes durchführen.

 

 

Wir empfehlen den öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für das Maurer- und Betonbauer-Handwerk der Handwerkskammer Südwestfalen

Dipl.-Ing. (FH) BDB Martin Fastenrath

Adresse:

D-58553 Halver
Schmidtsiepen 16

Telefon:

+49 2353 2517
+49 2353 4641 ab 19 Uhr

Internet:

www.martin-fastenrath.de

eMail:

info @ martin-fastenrath.de

 
   
 
   
 

© Fastenrath GmbH  |  Impressum  |  Powered by Kirsupa